Wie stark sind Sie belastet?

Der Tinnitus-Test

Achtung! Sollte Ihr Tinnitus erst wenige Tage oder Wochen alt sein (frischer oder akuter Tinnitus), dann suchen Sie unbedingt als ersten Schritt einen HNO-Arzt auf. Danach auch alternativ einen Arzt Ihres Vertrauens. In diesem Stadium haben Sie erfahrungsgemäß gute bis sehr gute Chancen auf eine rasche Besserung. Informieren Sie sich auch bei uns über das Thema akuter Tinnitus sowie über Selbsthilfe-Tipps. Im akuten Stadium haben unsere Test-Empfehlungen wenig bis keine Aussagekraft.

Sie können anhand des Fragebogens selbst Ihre Tinnitus-Belastung testen. Der kostenlose Test gibt darüber Auskunft, mit welcher Intensität der Tinnitus Ihre Gefühle und Einstellungen beeinflusst.

Die Ergebnisse sollen Ihnen als Betroffenem mit langandauernden Ohrgeräuschen eine Orientierung geben, wie sich Ihre Belastung im Vergleich zu Mitgliedern der Deutschen Tinnitus-Liga einstufen lässt. Er gibt Ihnen auch Anregungen, wie Sie mit Tinnitus umgehen können. Die Resultate haben aber keinen Aussagewert für eine gutachterliche Beurteilung. Der Test kann auch keinen Arztbesuch und ärztliche Empfehlungen ersetzen. Er ist ein Stimmungsbild, das sich durch Sie beeinflussen lässt.

Wenn Sie zwischenzeitlich zum Beispiel Entspannungstechniken erlernen, eine Selbsthilfegruppe besuchen oder andere therapeutische Maßnahmen ergreifen und danach den Test nochmals durchführen, werden Sie wahrscheinlich eine Veränderung feststellen. Erwartungsgemäß verbessert sich der Tinnitus bei den meisten Betroffenen. Vielleicht wird Ihnen auch bewusst, was diese Veränderung bewirkt. Häufig ist nicht der Tinnitus das Hauptübel, sondern er wird von vielen Faktoren wie der beruflichen und familiären Situation beeinflusst.

Der Tinnitus-Test basiert auf dem Mini-Tinnitus-Fragebogen (Mini-TF12) von W. Hiller und G. Goebel (2004). Die 12 Items des Mini-TF sind wiederum ein Extrakt der validesten Fragen des "Tinnitus-Fragenbogens (TF): Ein Instrument zur Erfassung von Belastung und Schweregrad bei Tinnitus", ebenfalls von Hiller/Goebel. Der Mini-Tinnitus-Fragenbogen (TF) wurde uns mit freundlicher Genehmigung durch den Hogrefe Verlag zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen und den ausführlichen Test erhalten Sie >>> hier

>>> Hier geht es zur deutschsprachigen Version des Tinnitus-Tests. Im Folgenden gibt es den Tinnitus-Test auch auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.


Tinnitus Questionnaire:
The purpose of this questionnaire is to find out whether the noises in your ears/head have had any effect on your moods, habits or attitudes.

Questionnaire Acouphènes :
Le but de ce questionnaire est de rechercher si les bruit que vous entendez dans vos oreilles et/ou votre tête (vos acouphènes) influencent votre humeur, votre comportement ou votre manière de voir les choses.

Cuestionario de acúfenos:
Objeto de las siguientes preguntas es averiguar si los ruidos en los oídos o en la cabeza influyen sus sentimientos, su compartimiento o sus actitudes.

Questionario del Tinnito:
Scopo delle seguenti domande è di stabilire se i rumori (Tinnito) che Lei sente nelle orecchie o in testa influenzano i Suoi sentimenti, comportamenti o atteggiamenti.

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus-Test

Testen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service