Stellungnahmen der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL)

Tailor-made notched music training (TMNMT) und „Tinnitracks“

Mit der Smartphone-App „Tinnitracks“ der Firma Sonormed GmbH aus Hamburg soll Tinnitus durch ein spezielles Hörtraining mit abgewandelter Musik behandelt werden. Die folgende Stellungnahme von Prof. Dr. Gerhard Hesse, Sprecher des Fachlichen Beirats der Deutschen Tinnitus-Liga e. V., und Prof. Dr. Gerhard Goebel, erster stellvertretender Sprecher des Fachlichen Beirats der Deutschen Tinnitus-Liga e. V., soll Tinnitus-Betroffenen eine Einschätzung zu „Tinnitracks“ bieten. >>>DTL-Stellungnahme zu Tailor-made notched music training (TMNMT) und „Tinnitracks“

Sonosan-Werbung

Anfang Mai 2013 erschienen in verschiedenen regionalen Zeitschriften Anzeigen zu Sonosan von der Firma Sanimamed mit der Überschrift "Tinnitus-Liga begeistert von Sonosan-Therapie". Wir distanzieren uns von dieser Anzeige und möchten insoweit richtigstellen, dass nicht wir als Deutsche Tinnitus-Liga e.V. "begeistert" sind. >>>DTL-Stellungnahme zur Sonosan-Werbung

Nachrichten zur akustischen CR-Neuromodulation (ANM)

Der in Jülich entwickelte und von der Firma ANM intensiv beworbene Neuromodulator, anfangs noch Neurostimulator genannt, wurde 2010 von einigen Beiratsmitgliedern der DTL ausgiebig diskutiert. Dabei ging es um die durchgeführte Studie an Patienten. Beleuchtet wurden die angegebene Verbesserungsquote und eine mögliche Verschlechterung des Tinnitus durch diese Therapiemaßnahme. >>>DTL-Stellungnahme zur akustischen CR-Neuromodulation

 

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus Test

Prüfen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service