Situation der Betroffenen verbessert

Erfolge der DTL

Dank der Arbeit der Deutschen Tinnitus-Liga e. V.

  • wurde aus Ohrensausen der international übliche Begriff Tinnitus,
  • wurde der Öffentlichkeit bewusst, dass sich hinter Tinnitus ein komplexes Leiden verbergen kann,
  • werden Sie als Patient(in) heute wesentlich ernster genommen,
  • hat sich die therapeutische Situation besonders bei chronischem Tinnitus verbessert. Der psychotherapeutischen Behandlung des Tinnitus sowie der Tinnitus-Retraining-Therapie wurden die Wege bereitet,
  • gibt es rund 30 Kliniken in Deutschland, die eine Tinnitus-Behandlung durchführen,
  • wurden Forschungsprogramme – auch seitens der Bundesregierung – zu Tinnitus aufgelegt und wichtige Ergebnisse erzielt,
  • ist der Tinnitus-Masker kassenfähig, zum Teil auch beihilfefähig,
  • gibt es verstärkt Fortbildungsangebote für HNO-Ärzte,
  • ist Tinnitus als eigenständige Behinderung im Sozialrecht anerkannt,
  • nutzt die Bundeswehr verbesserten Gehörschutz,
  • gibt es heute ca. 90 Selbsthilfegruppen in Deutschland.

Wenn Sie wissen möchten, was wir für Sie tun können, dann informieren Sie sich über unsere Angebote für Betroffene und für Fachleute.

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus-Test

Testen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service