Die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Tinnitus-Liga e. V.

Aktuelle Ausgabe: Tinnitus-Forum 4/2019

Das Tinnitus-Forum ist die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) sowie der Schweizerischen Tinnitus-Liga (STL), der Österreichischen Tinnitus-Liga (ÖTL) und der Stiftung Hören. Die international angesehene Zeitschrift für Fachleute und Betroffene erscheint vierteljährlich. DTL-Mitglieder erhalten unsere Publikation selbstverständlich kostenlos. >>> Weitere Informationen zum Tinnitus-Forum

Tinnitus-Forum 4/2019: Hohe Zustimmung zum Tinnitus-Forum in der Mitgliederbefragung

Hoch gelobt wurde unsere Mitgliederzeitschrift Tinnitus-Forum (TF) in der Mitgliederbefragung 2019 wegen ihrer hohen Qualität hinsichtlich der publizierten Informationen, der guten Beiträge und Gestaltung: Sehr gefreut hat uns zu erfahren, dass das TF von der Hälfte der befragten Mitglieder immer gelesen und von einem weiteren Viertel meist gelesen wird. Weitere 15 Prozent geben an, das TF oft zu lesen. Wenn auch Sie stets über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse bezüglich Tinnitus-Behandlung und -Forschung informiert sein möchten, aber noch kein Mitglied sind: Als DTL-Mitglied erhalten Sie das Tinnitus-Forum vierteljährlich kostenlos und können zudem die digitale Ausgabe lesen. Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Publikation und bestellen Sie ein Probeexemplar. In TF 4/2019, Seite 69-74, veröffentlichen wir weitere Ergebnisse unserer Mitgliederbefragung. 

Im Schwerpunktthema dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit neuen Erkenntnissen aus der Hörforschung. So beschreibt der Neurowissenschaftler Dr. Lars Haab in seinem überaus spannenden Beitrag „Hörminderung und Tinnitus aus neuronaler Sicht“, wie es zur Tinnitus-Entstehung und zur Aufmerksamkeitsfokussierung auf das Ohrgeräusch kommen kann. Er zeigt auf, dass bei einem Hörverlust eine erhöhte Nervenaktivität auftritt, die bei manchen Menschen zur Entstehung eines Phantomgeräusches – des Tinnitus – führt. Prof. Dr. Gerhard Hesse und Dr. Georg Kastellis informieren über die Forschungen zur „Verdeckten Lärmschwerhörigkeit“, die nahelegen, dass auch durch geringere Lärmbelastungen und -pegel bereits Defekte an den Synapsen der Hörbahn auftreten können. Wie „Moderne Hörsysteme bei Tinnitus“ helfen können, schildert Dr. Martin Kinkel. Abschließend gewähren uns die Autorinnen Dr. Melanie Zokoll und Melanie Krüger Einblicke in die Forschung von HörTech und Hörzentrum Oldenburg. 

Wie immer soll auch die Entspannung nicht zu kurz kommen. In der kalten Jahreszeit überaus wohltuend ist eine heiße Tasse Tee. In dem Beitrag „Gut für kalte Tage: Die Tee-Apotheke“ geben die Autoren Tipps und Informationen, wie man eine Sammlung von Arzneipflanzentees zusammenstellt, die auch bei Husten, Halsweh & Co. helfen können. 

Außerdem im Tinnitus-Forum: Praktische Tipps für schwerhörige Tinnitus-Betroffene und Neuigkeiten aus unseren aktiven Selbsthilfegruppen. Ein buntes Spektrum an Information und Lebenshilfe für Betroffene und ihre Angehörigen soll Ihnen auch diese Ausgabe wieder bieten. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Vielseitigkeit unserer Mitgliederzeitschrift: Inhaltsverzeichnis/Übersicht über alle Themen von Tinnitus-Forum 4/2019.

Mitglieder der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. können das TF als digitale Ausgabe im geschlossenen Mitgliederbereich abrufen. Als Nicht-Mitglied haben Sie die Möglichkeit, ein Probeexemplar zu bestellen. Das Tinnitus-Forum erscheint viermal im Jahr und ist für unsere Mitglieder kostenlos.

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus-Test

Testen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service