Die Zeitschrift der DTL

Aktuelle Ausgabe: Tinnitus-Forum 4/2017

Das Tinnitus-Forum ist die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) sowie der Schweizerischen Tinnitus-Liga (STL) und der Schule des Hörens. Die international angesehene Zeitschrift für Fachleute und Betroffene erscheint vierteljährlich. DTL-Mitglieder erhalten unsere Publikation selbstverständlich kostenlos. >>> Weitere Informationen zum Tinnitus-Forum

Tinnitus-Forum 4/2017: Schwerpunktthema „alternative Heilverfahren bei Tinnitus“

Die kalte und dunkle Jahreszeit steht nun vor der Tür. Eine gute Gelegenheit, um es sich zu Hause mal wieder so richtig gemütlich zu machen! Schöne Anregungen für mehr Wohlbefinden und Behaglichkeit finden Sie in den Beiträgen „Skandinavische Gemütlichkeit für den Alltag: Anleitung zum hygge sein“ und „Bleibt doch noch, es gibt Spaghetti!“ in der neuen TF-Ausgabe. Dort erfahren Sie auch, was es eigentlich mit dem dänischen Begriff „Hygge“ auf sich hat …

In unserem Schwerpunktthema dreht sich diesmal alles um alternative Heilverfahren. Lutz-Michael Schäfer gibt in seinem Artikel einen Überblick über „alternative oder komplementäre Heilverfahren bei Tinnitus“, von der Phytotherapie mit Heilpflanzen über Homöopathie und Bach-Blütentherapie bis hin zur Behandlung mit Schüßler-Salzen, zur Aroma- und zur Neuraltherapie. Dabei zeigt der HNO-Arzt auf, wie diese Behandlungsmethoden, begleitend zu anderen Therapien, unterstützend wirken können. Im Anschluss daran beschreibt Dr. Anna Mietzner die Behandlungsmöglichkeiten der Chinesischen Medizin und ausgewählte Qi Gong-Übungen bei Tinnitus.

Im Bereich Wissenschaft veröffentlichen wir den zweiten Teil des Artikels über die S3-Leitlinie zum chronischen Tinnitus. Prof. Dr. Gerhard Goebel fasst zudem die Ergebnisse einer US-amerikanischen Studie zur Tinnitus-Belastung zusammen und kommentiert diese. Einen interessanten Behandlungsansatz stellt der Orthopäde und Rehabilitationsmediziner Dr. Christian Sturm in seinem Text „Tinnitus und Schwindel – Nackenmuskulatur wichtiger als gedacht?“ vor. Sein Ansatz stieß auch in anderen Medien wie der Zeitschrift Stern und der NDR-Sendung Visite auf positive Resonanz.

In dieser Ausgabe lesen Sie außerdem einen Bericht über die Ehrenamtlichen-Schulung der DTL in Bonn-Bad Godesberg, bei der auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm zum besseren Umgang mit chronischen Ohrgeräuschen geboten wurde. Für alle ehrenamtlich Aktiven in der DTL könnte der Beitrag über „Herausforderungen der Selbsthilfe in Zeiten des demografischen Wandels“ von Daniel Jux, BAG SELBSTHILFE, von besonderem Interesse sein.

Außerdem im Tinnitus-Forum: Praktische Tipps für schwerhörige Tinnitus-Betroffene und Neuigkeiten aus unseren aktiven Selbsthilfegruppen. Ein buntes Spektrum an Information und Lebenshilfe für Betroffene und ihre Angehörigen soll Ihnen auch diese Ausgabe wieder bieten. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Vielseitigkeit unserer Mitgliederzeitschrift. Hier erhalten Sie eine Übersicht über alle Themen von Tinnitus-Forum 4/2017.

Als Nicht-Mitglied der DTL haben Sie die Möglichkeit, ein Probeexemplar zu bestellen. Das Tinnitus-Forum erscheint viermal im Jahr und ist für unsere Mitglieder kostenlos.




 

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus Test

Prüfen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service