Digitale Tinnitus-Selbsthilfegruppe

Die digitale Tinnitus-Selbsthilfegruppe ermöglicht es Ihnen, sich von überall aus zu informieren und mit anderen Betroffenen zu vernetzen. Ehrenamtliche DTL-Mitglieder, die Erfahrung aus der Selbsthilfegruppenarbeit mitbringen, moderieren die monatlich stattfindenden Video-Konferenzen.

Wie funktioniert das?
Der digitale Gesprächskreis findet über die Plattform Zoom statt. Diese einfache Lösung ermöglicht es Ihnen, an Gruppentreffen teilzunehmen, Erfahrungen zu teilen und Informationen aus erster Hand zu erhalten. Alles, was Sie benötigen, ist ein Internetzugang sowie ein kompatibles Endgerät mit Kamera und Mikrofon.

Wann findet der Erfahrungsaustausch statt?
Der Erfahrungsaustausch findet in der Regel am zweiten Donnerstag des Monats ab 18.30 Uhr statt. Fällt der zweite Donnerstag auf einen Feiertag, kann es zu Verschiebungen kommen.

Termine 2024
  • 11. April 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 16. Mai 2024, 18.30 - 20.00 Uhr (wegen Christi Himmelfahrt ausnahmsweise am 3. Donnerstag)
  • 13. Juni 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 11. Juli 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 08. August 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 12. September 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 10. Oktober 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 14. November 2024, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 12. Dezember 2024, 18.30 - 20.00 Uhr

Wie funktioniert die Anmeldung?
Melden Sie sich per E-Mail an m(dot)schattauer(at)tinnitus-liga(dot)de für die Teilnahme am digitalen Erfahrungsaustausch an. Bitte nennen Sie dabei Ihren Namen oder ein Pseudonym, mit dem Sie sich zu den Sitzungen einwählen wollen. Sie werden dann in unseren Verteiler aufgenommen und erhalten die Einwahldaten zu den monatlichen Meetings an Ihre E-Mail-Adresse.

Was gibt es bei den Treffen zu beachten?
Bitte sehen Sie sich vor Ihrer ersten Teilnahme die Gruppenregeln an. Um die Sitzungen geschützt und vertraulich zu halten, sollen nur angemeldete Personen zum Meeting zugelassen werden. Daher ist es für die moderierenden Personen hilfreich, wenn Sie sich direkt mit Ihrem Vornamen oder dem bei der Anmeldung angegebenen Pseudonym zur Sitzung einwählen.

Wie ist das mit dem Datenschutz?
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir vertraulich mit den von Ihnen bereitgestellten Daten umgehen. Die bei der Anmeldung von Ihnen übermittelten Informationen werden ausschließlich zum Zweck der Planung und Durchführung unserer digitalen Selbsthilfegruppen-Meetings verwendet. Für weitere Details zum Umgang mit Ihren Daten verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Zoom, dem von uns genutzten Plattformanbieter für virtuelle Meetings, sowie unsere Datenschutzhinweise zur Zoom-Nutzung.

Wie kann ich mich wieder abmelden?
Sie können Ihre Adresse jederzeit wieder aus dem Verteiler entfernen lassen, um keine Einwahldaten und Neuigkeiten mehr zu erhalten. Dafür genügt eine kurze Nachricht an uns.

Muss ich Bescheid sagen, wenn ich mal nicht teilnehmen kann?
Sie brauchen nicht Bescheid geben oder sich entschuldigen, wenn Sie mal einen Termin verpassen sollten. Die Einwahldaten erhalten Sie trotzdem weiterhin monatlich zugeschickt. Lediglich Personen, die viele Monate am Stück inaktiv sind, werden durch uns aus dem Verteiler entfernt.

Noch Fragen?
Für weitere Informationen oder Anregungen steht Ihnen Marco Schattauer telefonisch unter 0202 24652-21 oder via E-Mail zur Verfügung.

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Newsletter

 

Tipp des Tages

 

Tinnitus-Test

Testen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Impressum