Was Sie selbst tun können

Selbsthilfe-Tipps

Sie können Ihre Ohrgeräusche früher oder später als wohlgemeinte Mahnung auffassen. Vermutlich haben Sie im körperlichen oder seelischen Bereich Grenzen überschritten. Deswegen vernehmen Sie ein Warnsignal. Gehen Sie der Sache auf den Grund. Prüfen Sie Ihre Lebenssituation und scheuen Sie sich nicht, therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Selbst wenn Ihr Tinnitus bleibt, sollten Sie nicht die Hoffnung aufgeben. In den allermeisten Fällen verliert ein anfänglich als belastend empfundener Tinnitus zunehmend an Intensität. Hierzu können und sollten Sie aktiv beitragen. Berücksichtigen Sie zum Beispiel folgende Verhaltensregeln:

Werden Sie Mitglied der Deutschen Tinnitus-Liga, damit Sie unsere Angebote zur Selbsthilfe optimal nutzen können.
Selbsthilfebücher, Entspannungsmusik, Gehörschutz u. v. a. m. finden Sie in unserem Tinnitus-Shop.

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus Test

Prüfen Sie Ihre Belastung

Treffpunkt

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service