Beratung

Telefonische Auskünfte

Für spezielle Fragen und Sorgen sind folgende telefonische Sprechzeiten eingerichtet:

Beratungstelefon („Betroffene für Betroffene“), auch für Nicht-Mitglieder

Telefon: 0202 24652-74
Montag und Donnerstag, 10.00-12.00 Uhr, Dienstag 16.00-18.00 Uhr, Mittwoch 10.00-16.00 Uhr, bei allgemeinen Fragen

Arztsprechstunde (medizinische Fragen), nur für Mitglieder

Telefon: 0202 24652-60
jeden Mittwoch, 18.00–21.00 Uhr

Anwaltssprechstunde (allgemeine Sozialrechtsberatung), nur für Mitglieder

Telefon: 0202 24652-50
jeweils am ersten Dienstag im Monat, 16.00–19.00 Uhr (allgemeine Fragen, keine individuelle Beratung)

Psychologensprechstunde, nur für Mitglieder

Telefon: 0202 24652-50
jeweils am ersten Donnerstag im Monat, 18.00–20.00 Uhr
In dieser Sprechstunde kann keine Einzelberatung durchgeführt werden. Man kann sich aber dahingehend beraten lassen, ob und gegebenenfalls welche Form einer Psychotherapie angezeigt ist und was man von einer solchen erwarten darf.

Zentrale der DTL

Telefon: 0202 24652-0
Montag - Freitag 9.00–12.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14.00–16.00 Uhr

Beratungsbüros in Berlin und Leipzig (auch für Nicht-Mitglieder)

Die DTL ist in Berlin und Leipzig mit Beratungseinrichtungen vor Ort vertreten, die von ehrenamtlichen Mitgliedern und selbst Betroffenen geleitet werden. Diese können mit Rat und nützlichen Tipps den Tinnitus-Betroffenen zur Seite stehen.

Beratungsbüro Berlin

Neue Grünstraße 38
10179 Berlin
Telefon: 030 688112-77
Fax: 030 688112-78
Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 11.00–15.00 Uhr, Mittwoch 11.00–18.00 Uhr

 Team des Beratungsbüros Leipzip

Die Ehrenamtlichen des Berliner Büros (v. l. n. r.): Dr. Brigitte Knecht, Dorothea Neumann, Alexandra Rückert, Tamara Oetting und im Hintergrund Hannes Rose.

Beratungsbüro Leipzig

Villa Davignon (Begegnungszentrum Haus ohne Barrieren)
Friedrich-Ebert-Straße 77
04109 Leipzig
Telefon: 0341 9125367
Sprechzeiten: jeden ersten und zweiten Donnerstag im Monat von 10.00–12.00 Uhr

Tinnitus-Beratung für Nicht-Mitglieder

Die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) bietet über den Personenkreis ihrer Mitglieder hinausgehend für jedermann eine Tinnitus-Beratung an. Darüber hinaus kann auf der Basis eines ausführlichen Fragebogens, der auf dem „Strukturierten Tinnitus-Interview“ von Goebel/Hiller aufbaut, ein noch intensiveres Beratungsangebot genutzt werden. Der Fragebogen behandelt den Tinnitus und damit in Verbindung stehende Beschwerden (Hörminderung, Hyperakusis, Schwindel usw.), deren Ursachen und die daraus hervorgerufene psychische Belastung.

Jeder Einsender dieses Fragebogens erhält einen ausführlichen persönlichen Antwortbrief und die Möglichkeit einer anschließenden telefonischen Beratung bei der DTL. Der Service kostet 25 Euro. Für Mitglieder der DTL ist er in ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 50 Euro enthalten.

Der Fragebogen kann in der Zentrale der DTL telefonisch unter 0202 24652-0 angefordert oder hier heruntergeladen werden. Download Fragebogen

Die Auswertung des Fragebogens und die Beratung erfolgen nach Eingang der 25 Euro an die Deutsche Tinnitus-Liga auf folgendem Konto:
Stadtsparkasse Wuppertal
Konto-Nr.: 403535
BLZ: 33050000
Stichwort: Fragebogen
BIC-Code: WUPSDE33XXX
IBAN: DE90 3305 0000 0000 4035 35

Bitte vergessen Sie nicht, uns mit der Einsendung des Fragebogens Ihren Namen und Ihre Anschrift mitzuteilen!

 

Infomaterial

Informations-Broschüren

Beratungs- Telefon

Rufnummern und Sprechzeiten

Shop

Bücher, Entspannungsmusik etc.

Tipp des Tages

 

Tinnitus Test

Prüfen Sie Ihre Belastung

Tinnitus Forum

Diskutieren Sie mit

Tinni.Net

Eine Aktion der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Service